Image Capture Extension (Mac) frisst übermäßig RAM

Ich habe auf meinem MacBook Pro sowie auch meinem iMac (beide OSX 10.10.1; Yosemite) das Problem, dass sich bei irgendeiner Aktivität immer die Image Capture Extension einklinkt, im Hintergrund läuft und manchmal auch gern einfach so und komplett ungefragt ~1 bis 3 GB CPU Memory konsumiert. Da ich die Image Capture Extension nicht brauche, sie mein System nur ausbremst und ich keine bessere Lösung ausmachen konnte, die sie ständig automatisch starten lässt, habe ich sie einfach umbenannt.

Dazu ruft ihr eure Terminal App auf und gebt folgendes ein:

cd „/System/Library/Image Capture/Support“

sudo mv „Image Capture Extension.app“ „Image Capture Extension.app.disabled“

Vielleicht hilft euch das weiter. Bei mir läuft zumindest jetzt wieder alles ganz normal. Es war teilweise einfach nicht mehr möglich normal zu arbeiten bei nur 4GB RAM, wenn die liebe Image Capture Extension manchmal einfach 3/4 des verfügbaren RAM für sich beschlagnahmt hat.

Thailand – Eindrücke, Erfahrungen und Wissenswertes

Thailand Sonnenuntergang auf Koh Phangan

Von Ende November bis Anfang Dezember reiste ich um ersten Mal nach Asien. Mein Ziel: Thailand. Wie ich mich vorab über das Land und die Leute informiert habe, welche Vorkehrungen zu treffen waren und was mich zunächst abschreckte möchte ich euch in den folgenden Zeilen schildern.

Route: Bangkok, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und zurück nach Koh Samui

Vor und während meiner Reise hat mich dieses kleine aber durchaus umfassende Buch begleitet, das mir das nötige Hintergrundwissen über Land und Kultur auf 264 Seiten vermittelt hat:
Reise Know-How KulturSchock Thailand

Vor Antritt der Reise

Obwohl das ganze Vorhaben, wie bereits erwähnt, äußerst kurzfristig war (Entscheidung Anfang November, Buchung Mitte November, Abflug Ende November) hatte ich einen meiner Meinung nach recht günstigen Flug gefunden. Mit gerade mal 560 Euro konnte ich von Zürich in 13 Stunden, über Amsterdam, nach Bangkok fliegen. Wäre ich bereits Anfang November geflogen, hätte es zum Teil noch einige wenige Flüge für 390 Euro ab Zürich und einige weitere für um die 450 Euro gegeben (Hin- und Rückflug). Continue reading